Warum "nur" - eine Kur?

Die Philosophie der Physio-Doc®     Kur Konzepte zur Anwendung bei Hunden, Katzen und Pferden:

 

Die Erfahrung zeigt - es gibt Phasen im Leben Ihres Tieres welche den Organismus

 

auf eine erhöhte physische und/oder psychische Belastungsprobe stellen!

 

Physio-Doc® bietet hierfür speziell entwickelte Kur-Programme für

 

Phasen vor, während und/oder nach körperlichen und/oder psychischen Belastungen an!

 


diese vorteile schätzen unsere kunden:


 

 1. Physio-Doc® Kur Produkte tragen zur Prophylaxe (Vorsorge) - Erhaltung,

 

    Stärkung und Unterstützung körpereigener Funktionen bei

 

 

2. Physio-Doc® Kur Produkte tragen zur Förderung und Beschleunigung der

 

    Rehabilitation und der Rekonvaleszenz bei   

 

 

3. Physio-Doc® Kur Produkte - begleitend bei zeitlich begrenzten körperlichen  und/oder psychischen

 

    Belastungsphasen oder Mangelerscheinungen

 

 

4. Physio-Doc® Kur Produkte für den Atleth Hund und Pferd, welche

 

    sportlich eingesetzt werden und Höchstleistungen abrufen müssen

 

 

5. Physio-Doc® Kur Produkte zur Unterstützung der Gesundheit und des allgemeinen Wohlbefindens

 

 

6. Physio-Doc® Kur Produkte als Therapie begleitende Maßnahmen bei chronischen Erkrankungen

 

  

 Bezugsquellen der Physio-Doc® Kur Produktlinien über

 

tierärztliche Praxen/Kliniken, TierTherapeuten: www.tt-liga.com

 

und eine auf fünf Produkte limitierte Auswahl im Online Handel! 

 


Wussten Sie schon...

 

...auch in der Natur - machen Tiere eine Kur!

 

 

 

 

Es ist in vielen Fällen beobachtbar und bekannt, dass in freier Natur lebende Tiere für ihre Selbstheilung interessante Taktiken und Strategien mit dem Ziel der Beschleinigung von Heilungsprozessen und Genesung anwenden !

 

Menschenaffen:

Wir wissen von den Menschenaffen, dass sie ganz gezielt nach Kräutern und anderen gesundheitsfördernden Pflanzen suchen, hierbei immer passend zum entsprechenden Krankheitsbild wie beispielsweise Magenschmerzen, Durchfall o.ä. um sich selbst zu heilen.

 

Hunde und Katzen:

Von unseren Hunden kennen wir es auch - haben sie eine Magenverstimmung, machen sie eine Gras-Kur indem sie kleine Mengen von Gras fressen.

 

Raubkatzen:

Die großen Raubkatzen wie Tiger, Leopard & Co nehmen gerne eine intensive Schlaf-Kur wenn sie sich unwohl fühlen, was auch bei unseren Haustieren zu beobachten ist.

 

Elefanten:

Nehmen wir die Elefanten die ausgiebige Schlamm-Kuren zelebrieren, nicht nur zur täglichen Pflege, sondern auch bei Verletzungen zur Kühlung und zur Wundheilung.

 

Oder das Fasten bei allgemeinem Unwohlsein, welches weit verbreitet in der Tierwelt ist - wenn ihr Tier nicht fressen will - gewähren sie ihm diese Fasten-Kur wenn sich der Rahmen innerhalb von 1-2 Tagen befindet.

 

Kurbehandlungen der Tiere sind seit Jahrtausenden erprobt - VON den Tieren!

 

Kennen Sie weitere Tierarten und deren Selbstheilungs-Strategien?

Gerne erweitern wir mit Ihrer Unterstützung diese Liste, nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf!



Hinweis:  Physio-Doc® Tier Kur Produkte sind Ergänzungsfuttermittel/Mineralstoffergänzungsfuttermittel. Sie sind dazu bestimmt die allgemeine, tägliche Ernährung Ihres Tieres zu ergänzen. Sie sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung Ihres Tieres. Sie reichern das tägliche Futter mit Vitaminen, Mineralstoffen und anderen Stoffen mit ernährungsphysiologischer Wirkung an. Sie können unterstützen, stabilisieren, stärkend, anregend, vitalisierend wirken und Heilungsprozesse fördern. Sie erheben nicht den Anspruch die tierärztliche Beratung und/oder Behandlung zu ersetzen!