Hallo, ich bin Anette Klausing, die Inhaberin von Physio-Doc®

 

Täglich erhalte ich Anfragen von besorgten Tierhaltern die sich neben Fragen zu Physio-Doc® Produkten und teils besonders umfassenden Beschwerdebildern ihrer Lieblinge, auch eine Futter Beratung wünschen. 

 

Hierbei geht es vor allem darum welche Futtermittel dem Tier täglich zur Verfügung gestellt werden. Ob auf etwaige Zusammenhänge mit Erkrankungen, Symptomen und Begleiterscheinungen durch die Art der Fütterung, der Zusammensetzung der Futtermittel geschlossen werden kann. 

 

Zur Veranschaulichung greife ich hier das Thema der Analdrüsen Problematik auf: Hunde mit Analdrüsen Problemen neigen zu einer Übersäuerung des Organismus. Stoffwechselendprodukte wie Phosphor, die bei der Verdauung entstehen, verschieben den pH-Wert im Organismus, wie bspw. im Darm (meist riecht der Kot dann säuerlich). Bei Analdrüsen Problemen hat sich daher die Umstellung auf eine eher basische Kost bewährt. 

 

Viele Tierhalter konnten mit meiner Futtermittel Analyse und den Veränderungen in der Fütterung bereits deutliche Erfolge erzielen.

(siehe Feedback)

 

Der Service der Futtermittel Analyse ist für Sie kostenfrei!

 

Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht

 

Ich freu mich auf Ihre Anfrage